Elektroroller/E-Scooter: Neue Regeln im Straßenverkehr

Elektroroller, eScooter, Tretroller -

Elektroroller/E-Scooter: Neue Regeln im Straßenverkehr

Unter E-Scooter versteht man einen Tretroller mit Elektroantrieb. Durch ihre Wendigkeit, Größe und den Klappmechanismus sind sie perfekt für alle "last mile"-Strecken nutzbar. 

E-Scooter werden noch vor dem Sommer durch eine neue Verordnung mit Straßenzulassung zu bekommen sein.

Hier die wichtigsten Punkte zur geplanten Verordnung:

  •  Höchstgeschwindigkeit 20 km/h
  •  Lenk- oder Haltestange vorgeschrieben (keine Airwheels, Hoverboards oder E-Skateboards)
  •  Nutzbar auf Radwegen, Radfahrstreifen und Fahrradstraßen. Falls nicht vorhanden, kann auch auf die Straße ausgewichen werden. Gehwege und Fußgängerzonen dürfen nicht genutzt werden.
  •  Keine Führerscheinpflicht (Mindestalter 14 Jahre)
  •  Keine Helmpflicht
  •  Promillegrenze wie beim Autofahren von 0,5 Promille
  •  Versicherungspflicht - Eine gültige Versicherungsplakette muss aufgeklebt werden
  •  Bremsen und Beleuchtungsanlage sind vorgeschrieben
 
      Wir werden dir pünktlich zum Inkrafttreten der neue Verordnung den passenden E-Scooter für dich anbieten können!
       
       
      Quelle: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/e-mobilitaet/elektrofahrzeuge/e-scooter/
      Bild: Dmytro Zinkevych / shutterstock.com

      Hinterlassen Sie einen Kommentar